Selbst ist der Mensch

Die EU-Kommission beklagt seit langem die vermeintliche Intransparenz der Preisdeklaration beim Online-Ticket-Verkauf von Fluggesellschaften. Keine Frage, die Vielzahl der Angebote ist nicht immer leicht überschaubar, doch der Kauf eines oft mehrere hundert Euro wertvollen Flugtickets sollte einem schon die Zeit für die Lektüre des „Kleingedruckten“ wert sein. Nicht ohne Grund wird die EU-Verbraucherschutz-Kommissarin von der tagesschau auch mit einer Aufforderung an die Verbraucher zitiert:

„Vergleichen Sie die Endpreise, passen sie bei Zusatzleistungen auf und beschweren Sie sich notfalls.“

Worauf das Magazin ergänzt, dass die Kunden sich noch immer selbst am Besten schützen können. Dem können wir nur zustimmen, schließlich ist davon auszugehen, dass die Verbraucherschutzregulierung selbst beträchtliche Summen verschlingt. Das Lesen wird man den Menschen letztlich nicht abnehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s